Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Folge uns:
Folge uns:
DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kaffeepause

Details
von Miriam Hohmann
(Kommentare: 0)

Winterliches Kaffee-Dessert Kaffee-Granité auf Orangen-Mascarpone-Creme

Raffinierte Optik & leckerer Geschmack Kaffee-Granité auf Orangen-Mascarpone-Creme

Ein erfrischendes Dessert, das mit zarten, gefrorenen Espresso-Eisflocken und Zimt-Orange-Creme auf der Zunge zergeht.

Zubereitungszeit 20 Minuten
+ 4 Stunden Wartezeit

Zutaten für 4 Gläser à 280 ml oder 6 Gläser à 200 ml

 

Für das Granité

2–3 EL brauner Zucker
1–3 TL Zimt, je nach Intensität
600 ml warmer starker bis sehr starker Kaffee*

Für die Creme

150 g Schlagsahne
375 g Mascarpone
3 EL Zucker
2 Bio-Orangen, Abrieb davon
7–8 EL Orangensaft

optional: 1 TL Zimt für die Creme

  

Die Zubereitung

➡️ Bereite den Kaffee zu. Verrühre den braunen Zucker und den Zimt mit dem Kaffee, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Echte, dass der Zimt etwas klumpen kann, daher empfiehlt sich ein kleiner Schneebesen. Fülle den Kaffee in eine sehr flache Form und stelle sie für ca. 4 Stunden ins Gefrierfach.

➡️ Schlage die Sahne steif. Reibe die Orangenschale. Presse die Orangen aus. Verrühre Mascarpone, Zucker, Orangenabrieb und -saft. Hebe die Sahne unter. Fülle die Creme in 4 Gläser (à 280 ml) oder 6 Gläser (à 200 ml) und stelle sie bis zum Servieren kalt.

➡️ Kaffee-Granité mit einem Esslöffel aus der Form schaben und auf die Creme geben. Sofort servieren.

 

*Hinweis: Je besser bzw. qualitativ hochwertiger die Röstung der Espressobohne ist, desto intensiver schmeckt der Espresso, ohne bitter zu sein.

Weitere leckere Rezept-Ideen

Wir entwickeln mit Julia Meissner immer wieder neue Rezepte. Schau einfach immer wieder hier oder auf unseren Social Media Kanälen vorbei. Einige Rezepte haben wir hier für Dich gesammelt: 

Mascarpone-Kaffee-Creme

Kaffee-Frischkäsekuchen

Kaffee-Granité auf Orangen-Mascarpone-Creme

Schoko-Kaffee Plätzchen

Kaffeekuchen mit Espressoguss

Unsere Heldin Julia Meissner

Julia Meissner ist Haushälterin und liebt es, sich um Menschen und um deren Haushalt zu kümmern. Egal, ob es das Organisieren, Planen, Aufräumen und Strukturieren ist oder das Kochen, Einkaufen und Putzen. Für alles hat Julia das richtige Händchen sowie praktische Tipps, die man nicht so einfach in einem Buch nachlesen kann. Ihre Kreativität lebt sie am liebsten beim Kochen und Backen aus. Wir freuen uns, dass Julia für unsere Challenge gezaubert hat! 

Mehr über Julia findest Du auf Facebook und Instagram

Florian Pfeifer
CEO und Autor

Als leidenschaftlicher Kaffeetrinker hat er sich mit Café del Rey seinen Traum von gutem fairem Kaffee selbst erfüllt.

Zurück