Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Folge uns:
Folge uns:
DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kaffeepause

Details
von Miriam Hohmann
(Kommentare: 0)

Weihnachtsset mit farbenfroher Zugabe

Kaffeegenuss mit helfendem Mehrwert

Kaum jemand macht sich in der Regel Gedanken über das „Dahinter“, wenn der aromatische Kaffeeduft die häuslichen Räume oder das Büro durchströmt oder die sanfte Crema den Gaumen umschmeichelt. Und gerade jetzt, wo Corona Lateinamerika mit voller Wucht getroffen hat, wollen wir einen Blick darauf richten, wie man dort helfen kann. Wir sind der Meinung, dass man gerne etwas dafür zurückgeben darf, was uns an Genuss von den kleinen Kaffeefarmen beschert wird. Und da es unserer Philosophie entspricht, und je mehr wir uns mit der Materie beschäftigen, sind wir überzeugt, den Unterschied von gängiger Massenware hin zu ausgesuchten, fairem Kaffeegenuss zu erklären. Und so sind wir gerade jetzt, in einer schwierigen Zeit, mehr denn je in der Verantwortung, unseren Bauern vor Ort zu helfen.

Der Lampocoy-Kaffee aus Guatemala, bekanntermaßen von höchster Qualität, wächst am Ostrand mächtiger Vulkane. Die Kaffeekirschen reifen fast ein Jahr lang biologisch-organisch angebaut in einem ganz besonderen Klima. Der rassige Arabica duftet nach Kakao, weitere Kennzeichen sind feine Säure und intensive typische Noten von süßer Schokolade, leckerem Karamell und gerösteter Nuss. In Kennerkreisen ein absolut anerkanntes Gourmetprodukt – aber auch für uns hier erhältlich.

Exklusiver Kaffee aus Lampocoy

Seit nunmehr fast 10 Jahren existiert das Kaffeeprojekt Lampocoy. Das Dorf liegt im Osten Guatemalas und verfügt über ein optimales Klima für den Kaffeeanbau. Und ähnlich wie bei gutem Wein wie Sancerre, ist auch hier vulkanischer Boden der Grundbaustein für einen unverwechselbaren Geschmack. Hier wächst hochwertiger Kaffee, handverlesen und mit viel Hingabe angebaut. Denn auch durch die exklusiven Mengen, die hier kultiviert werden, kommen Kaffeeliebhaber auf der ganzen Welt in den Genuss eines ganz speziellen Fülle an Aromen und Qualität.

Die Bauern von Lampocoy erhalten für ihren Kaffee einen Preis, der über dem Weltmarktpreis liegt. Damit wird ihnen in Leben in Würde und Wertschätzung ermöglicht. Gerade jetzt, wo sich durch Corona unverschuldet Armutstendenzen und Landflucht weiter verstärken werden, sind wir ganz bewusst vor Ort aktiv, um unseren Bauern und deren Familien zu helfen.

  

Limitierte Kaffee-Weihnachtsset mit unserer No 1

Schon von Beginn unserer Zusammenarbeit an zahlen wir einen höheren Preis als marktüblich, um das Dorf zu unterstützen, zum Beispiel durch Verbesserung von Schulbildung, Gesundheit und nicht zuletzt, um durch Qualifizierung die Qualität des hochwertigen Kaffees zu fördern. Das kann man auch schmecken. Nicht ohne Grund ist der Lampocoy unsere „No 1“, und so haben wird diesen exquisiten Kaffee jetzt in ein hochwertiges Weihnachtsset gepackt.

Als farbenfrohe Zugabe haben wir einen bunten Beutel ausgesucht, den die Frauen vor Ort genäht haben, um in dieser schweren Zeit ein kleines Zusatzeinkommen zu generieren. Wir sind begeistert von der Farbenfreude der Stoffe und der authentischen Ausdruckskraft – absolute Unikate mit einer limitierten Auflage! Die Beutel sind flexibel und universell einsetzbar: der Fantasien für die Verwendung sind keine Grenzen gesetzt, und außerdem passt durch die Größe von ca. 21 x 14 cm auch so einiges hinein. Und so „nebenbei“ unterstützen wir unsere Bauern in Guatemala in einer schweren Zeit.

Jetzt unsere Weihnachtssets entdecken

Florian Pfeifer
CEO und Autor

Als leidenschaftlicher Kaffeetrinker hat er sich mit Café del Rey seinen Traum von gutem fairem Kaffee selbst erfüllt.

Zurück