Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Folge uns:
Folge uns:
DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kaffeepause

Warum unsere Kaffeepreise seit 3 Jahren stabil bleiben
von Florian Pfeifer
(Kommentare: 0)

Preisgestaltung bei Café del Rey

Warum unsere Kaffeepreise seit 3 Jahren stabil bleiben

Hallo zusammen,
heute möchte ich über ein mir persönlich sehr wichtiges Thema sprechen: Preiserhöhungen. Oder eben auch nicht.

 

Keine Anpassung der Preise

Einige von Euch fragen sich vielleicht, warum wir unsere Preise, seit wir auf dem Markt sind, noch nicht erhöht haben. Ist unser Kaffee schlechter oder wo sparen wir Kosten ein, sodass wir unsere Preise weiter stabil halten konnten und können?

Wir wollten Euch aufklären, denn hierbei geht es nicht um Qualitätsabstriche. Nach wie vor verwenden wir Bohnen, die wir durch direkte Handelsbeziehungen mit unseren Farmern kaufen. 

Wir können die Qualität durch unsere Beziehungen teilweise auch erhöhen. Habt Ihr schon irgendwo Preissteigerungen erlebt? Zwar gab es einen leichten Anstieg im Bereich der Logistik – speziell bei den Speditionen, wo sich die erhöhten Spritpreise widergespiegelt haben –, aber nicht in einem so großen Maßstab, dass wir hier die Preise für unsere Kunden erhöhen müssen.

Wie sieht es mit der Verfügbarkeit des Kaffees in den letzten Monaten aus? 

Wir hatten in letzter Zeit ein paar Herausforderungen, weil der Rohkaffee aus manchen Anbaugebieten etwas länger gebraucht hat, bis er nach Deutschland geliefert wurde, als noch vor 2 Jahren. Aber am Ende ist immer alles rechtzeitig angekommen und war und ist im grünen Bereich. Trotzdem ist das natürlich auch stressig für uns, wenn wir die Befürchtung haben, dass wir unsere Kaffeelieferungen nicht rechtzeitig erhalten. 

Einer meiner persönlichen Antriebe und Gründe, warum ich Café del Rey gegründet habe, ist, weil ich Gutes tun möchte. Mitte 2021 wurde endlich die Café del Rey Stiftung gegründet. Dadurch, dass wir eine gemeinnützige Organisation sind und nicht darauf aus sind, um jeden Preis Profit zu machen. Wir wollen mit Café del Rey einen exklusiven Kaffee anbieten, von dem alle profitieren und uns nicht einfach nur die Taschen füllen.

Nur so können wir nachhaltig etwas in der Welt verändern. Preissteigerungen können dazu führen, dass sich unseren Kaffee immer weniger Menschen leisten können. Und weniger Kaffeebedarf führt dazu, dass wir den Farmern weniger unterstützen können – und das ist definitiv nicht unser Ziel.

Wir haben unsere internen Firmenstrukturen einfach gehalten, dadurch ist auch unser Onlinevertrieb mit weniger Kosten verbunden. Dies alles führt dazu, dass wir unsere Qualität steigern, die Farmer weiter angemessen bezahlen und unsere Mitarbeiter entlohnen können.

Florian Pfeifer
CEO und Autor

Als leidenschaftlicher Kaffeetrinker habe ich mir mit Café del Rey meinen Traum von gutem fairem Kaffee selbst erfüllt.

Zurück