Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Folge uns:
Folge uns:
DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kaffeepause

Details
von Florian Pfeifer
(Kommentare: 0)

Der Jahresrückblick 2020 mit Café del Rey

Unser ganz besonderes Jahr 2020 – Herausforderungen und Lichtblicke

Schon von Beginn unserer Gründung haben wir bei Café del Rey zwei besondere Themen niemals aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und soziales Engagement, auch im turbulenten Jahr 2020. Florian Pfeifer, Gründer von Café del Rey, ist es wichtig, mit seinem Unternehmen Mensch und Umwelt zu unterstützen. 

Mit unseren außergewöhnlichen Spezialitätenkaffees schaffen wir unvergleichliche und exklusive Geschmackswelten für Menschen, die mit gutem Gewissen genießen wollen.

Café del Rey verbindet genussvollen Konsum mit fairem, nachhaltigem und sozialem Miteinander sowie einem ressourcenschonenden Umgang mit Natur und Umwelt.

Wir zeigen Euch, wie wir mit jeder verkauften Packung unserer Kaffees soziale Projekte in Deutschland wie auch weltweite Natur- und Sozialprojekte unterstützen. Bei unserem Herstellungsprozess binden wir Menschen mit Handicap ein und leisten auch hier einen Beitrag zu einem lebenswerten Miteinander. Ausgesuchte regionale Unternehmen kümmern sich um die ressourcenschonende und natürliche Verpackung, das Marketing und den Verkauf.

Café del Rey steht damit für eine neue und zeitgemäße Dimension des exklusiven Konsums, gepaart mit gewissenhaftem Handeln und fairem Miteinander für eine lebenswerte Zukunft für Mensch und Umwelt.

Für das Jahr 2020 hatten und haben wir viel auf unserer Agenda gehabt. Aber was haben wir im letzten Jahr bzw. den letzten 12 Monaten, 52 Wochen, 366 Tagen auch umgesetzt? Trotz aller Widrigkeiten rund um Corona, was als Thema nahezu das ganze Jahr dominiert hat, sind wir stolz darauf, was wir dennoch umgesetzt haben. Und das war ganz schön viel.

Guter Kaffee ist für uns mehr als nur Genuss

Es war und ist uns wichtig, dass unsere geschätzte Kundschaft unseren Kaffee im Bewusstsein kaufen kann, persönlichen Genuss mit nachhaltiger Verantwortung zu kombinieren. Und dafür stehen wir. Denn Mensch und Umwelt bilden eine Einheit. Nie wurde das offensichtlicher als derzeit.

So sind wir stolz darauf, verlässlicher Partner der Lebenshilfe Bruchsal e.V., des SV Sandhausen oder der Special Olympics Baden-Württemberg zu sein und diese aktiv zu unterstützen. Ebenso unsere Farmerfamilien in aller Welt, die gerade dieses Jahr besondere Zuwendung benötigen.

Gelebte Nachhaltigkeit bei Café del Rey

Schritt für Schritt gingen wir weiter auf dem Weg zu immer nachhaltigeren Produkten, Verpackungen und Vertriebswegen. Und dies unter Beteiligung, z.B. der Lebenshilfe, um Menschen mit Handicap zu integrieren und diese bewusst weiter zu fördern.

Wir sind hier auf dem richtigen Weg. Gerade der Lockdown im Frühjahr und alles, was derzeit noch auf uns zukommt, waren und sind erhebliche Herausforderungen, denen wir uns stellen.

Neuausrichtung mit weiteren Sales Points und vorübergehendem Lieferservice

Der erste Coffee-Shop in Bruchsal hatte guten Anklang gefunden – dann kam der Lockdown und damit auch die Schließung unseres Coffee-Shops. Nachdem wir diesen dann wieder hätten öffnen dürfen, haben wir gemerkt, dass wir unseren Fokus auf andere Dinge lenken sollten.

So haben wir uns schon früh dazu entschlossen, andere Wege der sozialen Interaktion zu suchen und auch stets innovativ zu bleiben. So haben wir Spenden für die Lebenshilfe Bruchsal gesammelt, unseren Lieferservice ausgebaut, unsere Sales Points erweitert und vieles mehr.

Weitere Maßnahmen für Mensch und Umwelt

Während der schwierigen Phase Anfang des Jahres haben wir über 100 Farmerfamilien in Guatemala unterstützt, damit sich diese Lebensmittel kaufen können. Und wir haben eine Spendenaktion zugunsten der Lebenshilfe Bruchsal e.V. gestartet, bei der 1.000 € zusammengekommen sind.

Schritt für Schritt haben wir im Sommer den Ausbau des sozialen Engagements weiter vorangebracht. Denn seit dem Sommer engagieren wir uns als Silber-Sponsor bei Special Olympics Baden-Württemberg und sind ebenso Sponsor beim SV Sandhausen. So haben sich Partner gefunden, die die gleichen Intentionen und Ziele vereinen und das lokal, verantwortungsbewusst und nachhaltig. 

Und lecker wurde es im Sommer auch. Denn neben unseren besonderen Kaffeesorten haben wir auch geschmackvolle Sommer-Desserts mit Kaffee für Euch entwickelt, um Raffinesse mit reinzubringen. Wir hatten eine leckere Mascarpone-Kaffee-Creme, Kaffee-Granité auf Orangen-Mascarpone-Creme und Kaffee-Frischkäsekuchen.

Im Jahr 2020 haben wir obendrein unsere Verpackungen inzwischen auf 100%ige Kompostierbarkeit umgestellt. Denn der ressourcenschonende Umgang ist uns besonders wichtig.

Zudem schauen wir darauf, dass wir CO2-Einsparungen vornehmen. Im Jahr 2020 haben wir 184 kg CO2 mit unserem Partner Climeworks eingespart. Sowie weitere 5.980 kg CO2-Einsparung durch unsere Baumpflanzungen und nochmals 2.000 kg CO2 reduziert durch E-Mobilität.

Um zusätzlich noch mehr für die Umwelt zu leisten, haben wir weltweit Bäume gepflanzt. Davon 200 Bäume in Ghana. Wir haben 200 Rote Zedern in Guatemala gepflanzt (den Bericht kannst Du hier nachlesen) und 80 Bäume in Deutschland mit unserem Partner Click a Tree.

Click a Tree – Wertvolle Investition in die Zukunft

Bäume schaffen Lebensräume und Arbeitsplätze. So sind Wiederaufforstungsprojekte das Hauptanliegen von Click a Tree. So gehört auch dies zu unserem ganz bewussten sozialen Engagement, erst Recht in Zeiten der Pandemie, hier nicht nachzulassen. Denn Nachhaltigkeit und Genuss sind für uns kein Widerspruch.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Gutes zu tun: regional, aber auch weit darüber hinaus. Wir unterstützen unsere Farmerfamilien in den jeweiligen Anbauländern – aber auch das Click a Tree-Projekt gehört dazu. Jedes ein Puzzleteil für sich für ein sinnvolles Ganzes. 

Hand in Hand mit unseren Partnern und Kunden, jederzeit das Wechselspiel von Menschen und Umwelt im Blick, haben uns ermutigt, auch bei Click a Tree mitzumachen. Klimawandel, Wegfall von Lebensraum für Menschen und Tiere, Schutz des Bodens durch Beschattung und alles, was damit zusammenhängt, sind Ansporn von Click a Tree, hier entgegenzuwirken.

Welche Welt ist noch lebenswert, wenn es keine Bäume mehr gibt? Dafür stehen wir und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit. Im Jahr 2020 haben wir mit Food for Future im „Tree Award“ 80 Bäume gepflanzt. Ein gelungener Anfang.

Und vor allem: wir bleiben dran! Für unsere Kunden und Partner, für unsere Philosophie, für Mensch und Umwelt. Mit jedem Kauf einer Packung Kaffee unterstützen Sie unsere Ziele – herzlichen Dank dafür!

Das gesamte Team von Café del Rey freut sich auf das nächste Jahr, neue Projekte und Ideen, die realisiert werden. Und so viel können wir schon verraten: Auch 2021 werden wir wieder tolle Projekte für Mensch und Umwelt unterstützen.

 

Alle Daten, Zahlen und Angaben sind Stand 01.12.2020.

  

Florian Pfeifer
CEO und Autor

Als leidenschaftlicher Kaffeetrinker hat er sich mit Café del Rey seinen Traum von gutem fairem Kaffee selbst erfüllt.

Zurück